Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Lindenberg
Tel. 08381/809-0  (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Lindenberg
Dr.-Otto-Geßler-Platz 1
88161 Lindenberg
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie links an der Pforte vorbei beim chirurgischen Sekretariat. Bitte melden Sie sich gleich an der Pforte beim Haupteingang. Ab 22 Uhr bitte über den Seiteneingang links am Haus bei der Zufahrt der Rettungswägen klingeln.

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

Psychoonkologie
Ganzheitliche Behandlung und Betreuung

So einzigartig wie jeder Mensch ist auch sein Weg der Krankheitsbewältigung. Die Rotkreuzklinik Lindenberg legt besonderen Wert darauf, unsere Patienten mit Krebserkrankungen und auch deren Angehörige in jeder Krankheitsphase auf Wunsch auch psychosomatisch/psychologisch zu unterstützen und bei der Krankheitsbewältigung zu helfen.

Ein wesentlicher Teil der psychoonkologischen Arbeit ist die Behandlung von begleitenden Ängsten, depressiven Symptomen und Schlafstörungen. Wir befassen uns aber auch intensiv mit den psychischen, spirituellen und sozialen Auswirkungen einer Krebserkrankung auf den Menschen. Viele Patienten nutzen die Zeit der stationären Behandlung, um neu über ihr Leben nachzudenken, krankheitsbedingte Herausforderungen anzunehmen und positive Veränderungen für sich anzustoßen. Wir helfen Ihnen bei einer Neuorientierung und einem neuen Start in Ihren Alltag.

Wir haben stets Zeit für ein vertrauliches Gespräch und unterstützen Sie bei der Suche nach hilfreichen Angeboten und Lösungswegen.

Unser Angebot hilft Ihnen dabei, Sie durch die Zeit von Chemotherapie, Bestrahlung und anderen Krebstherapien
zu begleiten, um

  • Ängste, Konflikte und Krisensituationen besser zu bewältigen
  • einen emotionalen und lösungsorientierten Umgang mit der Krebserkrankung zu finden
  • erlebte Traumata zu verarbeiten
  • sich mit krankheitsbedingten Veränderungen in Beruf, Familie, Partnerschaft und Sexualität zu befassen
  • Selbstfürsorge und Lebensqualität zu verbessern
  • Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen wieder zu stabilisieren
  • innere Stärken (wieder) zu entdecken

Wir vermitteln zusätzlich für die Zeit nach Ihrem Krankenhausaufenthalt Kontakte zu psychosozialen Krebsberatungsstellen und Selbsthilfegruppen.

Auch in der palliativen Behandlung einer Erkrankung, bei der es nicht mehr um Heilung, sondern vor allem um Symptomlinderung und den Erhalt der Lebensqualität geht, steht Ihnen in der Rotkreuzklinik eine intensive psychotherapeutische Begleitung durch die psychosomatische Fachärztin zur Verfügung.

Sprechzeiten
Dr. med. Ulrike Markusch
Montag, Dienstag, Donnerstag:


08.00 – 16.00 Uhr