Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Lindenberg
Tel. 08381/809-0  (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Lindenberg
Dr.-Otto-Geßler-Platz 1
88161 Lindenberg
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie links an der Pforte vorbei beim chirurgischen Sekretariat. Bitte melden Sie sich gleich an der Pforte beim Haupteingang. Ab 22 Uhr bitte über den Seiteneingang links am Haus bei der Zufahrt der Rettungswägen klingeln.

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Gesundheit & Medizin | 23.02.2018

Gelungener Auftakt

Schon immer ist unsere Klinik beachtlich im orthopädischen und schmerztherapeutischen Bereich aufgestellt gewesen. Um den Bereich für unsere Patienten noch weiter zu verbessern, hat sich die Rotkreuzklinik entschlossen, die Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie zu einem Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum auszubauen.

Mit diesem Zentrum decken wir das gesamte Leistungsspektrum der modernen Orthopädie, Unfall- und Neurochirurgie ab. Damit sind wir eine der ersten Adressen in Süddeutschland, wenn es um jegliche Behandlungen von Gelenkerkrankungen, Sportverletzungen und Unfallfolgen geht. Unser Zentrum, das innerhalb der Rotkreuzklinik angesiedelt ist, besteht insgesamt aus 55 Betten und Belegungsmöglichkeiten und einem Team aus sieben Ärzten und Chirurgen sowie 13 Pflegekräfte. Das Zentrum verantworten meine Kollegen Christoph Kruis, Dr. Norbert Wynands und ich.

Gestern Abend haben wir das Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum mit seinem Therapieangebot erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt – genauer: Hausärzten aus der Region, die für uns wichtige Kooperationspartner sind. Dazu haben wir in ein Restaurant in Maierhöfen eingeladen. Meine beiden ärztlichen Kollegen Kruis und Wynands sowie ich haben zunächst medizinische Impulsvorträge gehalten. Dazu gab es viele interessante Zwischenfragen. Im Anschluss an die Vorträge bestand bei einem gemeinsamen Essen die Gelegenheit, sich weiter fachlich auszutauschen.

Über die zahlreichen positiven Rückmeldungen im Anschluss haben meine Kollegen und ich uns sehr gefreut. Ich finde: Das war ein rundum gelungener Auftakt für das neue Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum!

Zusammen mit Verwaltungsdirektor Marco Clobes (2.v.l.) suchten die leitenden Ärzte des Gelenk- und Wirbelsäulenzentrums das Gespräch mit diesem Teilnehmer,  der zur Auftaktveranstaltung nach Maierhöfen gekommen war.

Beitrag teilen...

Autor

Dr. med.
Alfred Huber

Leitender Oberarzt
Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Alle Beiträge des Autors