Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Lindenberg
Tel. 08381/809-0  (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Lindenberg
Dr.-Otto-Geßler-Platz 1
88161 Lindenberg
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie links an der Pforte vorbei beim chirurgischen Sekretariat. Bitte melden Sie sich gleich an der Pforte beim Haupteingang. Ab 22 Uhr bitte über den Seiteneingang links am Haus bei der Zufahrt der Rettungsfahrzeuge klingeln.

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

04.03.2020 · Beginn: 19:00 Uhr

Infotreff Gesundheit: Mobilität und Sicherheit im Alter

Referent: Dr. med. Stefan Czischke, Sektionsleiter Akutgeriatrie der Rotkreuzklinik Lindenberg
Veranstaltungsort: Foyer des Löwensaals, Löwenstraße 3, 88161 Lindenberg
Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung: nicht erforderlich

Unterschiedliche Erkrankungen und auch physiologisch altersbedingte Prozesse können die Mobilität beeinträchtigen. Besonders im Alter kommt es vermehrt zu einer Einschränkung der Gehfähigkeit und zu Stürzen. Sturzbedingte Verletzungen und Angst vor weiteren Stürzen können einen Teufelskreis in Gang setzen. Um diesen zu durchbrechen, wurde MoSi® entwickelt. Das Ziel des fünfwöchigen Trainings- und Präventionsprogramm ist, die Mobilität und Gangsicherheit von Senioren zu verbessern und Stürzen vorzubeugen. In der Rotkreuzklinik Lindenberg hat der erste MoSi®-Kurs bereits begonnen. Angeleitet von Physiotherapeutin Karin Hahn und Ergotherapeutin Evelyn Dettelbach trainieren Menschen ab dem 65. Lebensjahr zwei Mal wöchentlich Gleichgewicht, Koordination und Reaktionsfähigkeit.

In seinem Vortrag geht Dr. Stefan Czischke, Sektionsleiter der Akutgeriatrie, darauf ein, wie Mobilität und Gangsicherheit bis ins hohe Alter erhalten werden können und steht anschließend für Fragen zur Verfügung. Die Leiterinnen des MoSi®-Kurses laden die Teilnehmer zu praktischen Übungen für die eigene Körperwahrnehmung ein.

Vortragsreihe „Infotreff Gesundheit"
Die Patienteninformationsvorträge richten sich an alle interessierten Bürger sowie professionell und private pflegende Personen und finden im Foyer des Löwensaals statt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei und eine vorherige Anmeldung nicht notwendig.



Zurück zur Übersicht