Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Lindenberg
Tel. 08381/809-0  (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Lindenberg
Dr.-Otto-Geßler-Platz 1
88161 Lindenberg
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie links an der Pforte vorbei beim chirurgischen Sekretariat. Bitte melden Sie sich gleich an der Pforte beim Haupteingang. Ab 22 Uhr bitte über den Seiteneingang links am Haus bei der Zufahrt der Rettungswägen klingeln.

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

Radiologie
Unsere Schwerpunkte: Mammografie und Mammasonografie

Die Mammografie ist nach wie vor der entscheidende diagnostische Baustein in der Brustdiagnostik. Bei dieser sehr anspruchsvollen Diagnostik müssen geringste Dichteunterschiede zwischen Drüsengewebe, Fett und Bindegewebe sorgfältig dargestellt werden, unter Berücksichtigung und Beachtung der Strahlendosis. Auch feinste Mikroverkalkungen müssen sichtbar gemacht werden.

Unser speziell geschultes Team erklärt Ihnen den Ablauf und beantwortet Ihre Fragen. Die Röntgenaufnahmen dauern nur einige Minuten. Mit möglichst niedriger Strahlendosis entstehen dabei optimale Bilder.

Die Mammasonografie (hochauflösende Ultraschalluntersuchung der weiblichen Brust) ist im Rahmen der Brustkrebsvorsorgeuntersuchung besonders wichtig. Sie ergänzt die Mammografie, kann diese aber nicht ersetzen. Für optimale Sicherheit müssen beide Verfahren bei der Vorsorgeuntersuchung zum Einsatz kommen. Nur in Ausnahmefällen kann auf eine Mammografie verzichtet werden (z. B. bei sehr jungen Patientinnen).

Vor einer Operation wird mithilfe von Ultraschall das genaue Operationsgebiet festgelegt und markiert. Hier leistet die Sonografie einen wertvollen Beitrag zur möglichst weitgehenden Erhaltung der Brust und zur Optimierung des kosmetischen Ergebnisses. Wir führen sonografisch gesteuerte Punktionen zur Diagnosesicherung oder auch zur Therapie durch.

Wir führen Ultraschalluntersuchungen mit modernen Geräten der Firmen Toshiba (Aplio und Xario) und Philips durch, mit hochfrequenten Schallköpfen, die hohe Auflösung und präzise Aussagekraft ermöglichen. Zur ambulanten Sonografie überweist Sie Ihr Frauenarzt bzw. Ihr Hausarzt.