• Wichtige Informationen

    Die gesetzlich verordnete Maskenpflicht für Besucher:innen und Patient:innen ist seit dem 07.04.2023 aufgehoben. Es steht allen Personen frei, weiterhin eine Maske innerhalb des Klinikgebäudes zu tragen. In Risikobereichen wie der Hämato-Onkologie, Intensivstation und Geriatrie bitten wir Sie, weiterhin eine Maske zu tragen.

Wir für den Menschen

Radiologie
Unser Schwerpunkt: Digitale Durchleuchtung

Durchleuchtungsuntersuchungen der beweglichen Strukturen (z. B. Darm) oder dynamische Untersuchungen der Venen (Phlebographie) sind noch immer ein wichtiger Bestandteil der modernen Diagnostik, insbesondere als Operationsvorbereitung. Videokinematografie des Schluckaktes ermöglicht eine präzise Beurteilung von z. B. Schluckbeschwerden.

Die Untersuchungsregion wird kontinuierlich oder in kurzer Zeitabfolge (gepulst) mit Röntgenstrahlen „durchleuchtet“. Das Gerät erlaubt freie Bewegung des Körpers, so dass Aufnahmen in mehreren Positionen erstellt werden können.

In unserer Abteilung kommt das modernste digitale Durchleuchtungsgerät der Firma Canon (Xantara) zum Einsatz. Es zeichnet sich aus durch eine hohe Zeit- und Raumauflösung und zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten.

Kontakt

Gabriele Schöneberger
Leitung Sekretariat

Tel. 08381/809-565
Fax 08381/809-562
E-Mail schreiben

Suche

Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Lindenberg
Tel. 08381/809-0  (zugänglich zwischen 07:00 bis 18:00 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: eingeschränkte Notversorgung)

Adresse:
Rotkreuzklinik Lindenberg
Dr.-Otto-Geßler-Platz 1
88161 Lindenberg
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie links an der Pforte vorbei beim chirurgischen Sekretariat. Bitte melden Sie sich gleich an der Pforte beim Haupteingang. Ab 18.00 Uhr bitte am linken Seiteneingang (Zufahrt Rettungswagen) klingeln.

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

powered by webEdition CMS