Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Lindenberg
Tel. 08381/809-0  (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Lindenberg
Dr.-Otto-Geßler-Platz 1
88161 Lindenberg
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie links an der Pforte vorbei beim chirurgischen Sekretariat. Bitte melden Sie sich gleich an der Pforte beim Haupteingang. Ab 22 Uhr bitte über den Seiteneingang links am Haus bei der Zufahrt der Rettungswägen klingeln.

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Meldung aus der Klinik | 24.07.2017

Mitarbeiter und Einsatzhelfer feiern zusammen

Am vergangenen Freitagabend hat die Rotkreuzklinik ihr Sommerfest in einem Festzelt auf dem Krankenhausgelände gefeiert. Zu diesem Termin lädt traditionell die Klinikleitung alle Mitarbeiter des Hauses ein. Das ist immer eine schöne Gelegenheit, abseits des Arbeitsalltags miteinander bei gutem, Essen ins Gespräch zu kommen. Darum hat sich unsere Küche gekümmert, die sogar ein Spanferkel zubereitet hat. Die Musik für den Abend lieferte die Live-Band Xanxformat, die ebenfalls bestens ankam.

Das Sommerfest in diesem Jahr war ein besonderes, da nicht nur unsere Mitarbeiter dabei waren, sondern auch 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die Helfer waren in der Nacht vom 14. Februar bei uns vor Ort gewesen, als ein Großbrand in einem Patientenzimmer auf Station 5 ausgebrochen war. Als Dankeschön für die engagierte Unterstützung damals haben die Einsatzkräfte daher die Einladung zum Mitfeiern erhalten.

Bedankt hat sich die Klinikleitung an diesem Abend ebenfalls bei zwei Kolleginnen, die nun in den Ruhestand gehen: Schwester Maria Heim aus der Anästhesiepflege war 19 Jahre lang im Dienst. Berta Frommknecht, Mitarbeiterin der Physiotherapie, sogar 20 Jahre. Für sie gab es nette Abschiedsworte und jeweils einen Blumenstrauß sowie einen Gutschein.





Generaloberin Edith Dürr (2.v.r.) verabschiedete beim Sommerfest die langjährigen Mitarbeiterinnen Maria Heim (r.) und Berta Frommknecht (3.v.r.)
im Beisein von Elvira Karg, Assistentin der Pflegedirektorin, Geschäftsführer Thomas Pfeifer (l.) sowie Verwaltungsdirektor Marco Clobes (2.v.l.).

Beitrag teilen...

Autor

Manuela Knoll

Verwaltungsfachangestellte

Alle Beiträge des Autors